Abrechnung von Lohn- und Gehaltsempfängern - Das neue Kurzarbeitergeld für entlassene Bankmanager (Spaß muss sein)

Anzeige

Grundsätzliches

Im Rahmen des Konjunkturpakets XIX wurde beschlossen, weitere Verbesserungen beim Kurzarbeitergeld vorzunehmen. Das Bundesgremium hat wesentlichen Verbesserungen beim Kurzarbeitergeld zugestimmt. Die Neuregelungen zu Kurzarbeit und Qualifizierung für entlassene und völlig verarmte Bankmanager gelten rückwirkend zum 01.05.2009.

Ein Berechnungstool (Excel-Tabelle) zum neuen Kurzarbeitergeld für entlassene Bankmanager finden sie am Seitenende.

Es wurden folgende Formen des Kurzarbeitergeldes für entlassene Bankmanager beschlossen:

  • Kurzarbeitergeld in Form von Hartz 5 (pauschaliertes Hartz 4 nach SGB XIII)
    An diese Leistung sind folgende Voraussetzungen geknüpft:
    • Letztes Jahreseinkommen unter 5 Millionen Euro
    • Verursachter Schaden unter 1 Milliarde Euro
    • Integrierbarkeit in eine Teilzeitstelle
    • Keine Verhaltensauffälligkeiten
  • Kurzarbeitergeld in Form von Hartz 6 (pauschaliertes Hartz 4 mit Abschlag nach SGB XIV)
    An diese Leistung sind folgende Voraussetzungen geknüpft:
    • Letztes Jahreseinkommen unter 20 Millionen Euro
    • Verursachter Schaden unter 10 Milliarden Euro
    • Therapierbarkeit, um später in das Programm Hartz 5 aufgenommen werden zu können
    • Nur geringe Verhaltensauffälligkeiten
  • Kurzarbeitergeld in Form von Hartz 7 (pauschaliertes Hartz 4 mit Abschlag und Rentenkürzung nach SGB XV)
    An diese Leistung sind keine weiteren Voraussetzungen geknüpft.
    Die Aufnahme in das Programm Hartz 6 kann nach Antrag (Formular 112/0815/KuG-4711/ALG-115722) genehmigt werden.

Ein Berechnungstool für die Formen des Kurzarbeitergeldes finden sie am Ende der Seite.

Leistungsübersicht der neuen Formen von Hartz 5, 6 und 7

Hartz 5 (pauschaliertes Hartz 4 nach SGB XIII) in Form des ALG III für entlassene Bankmanager

Den Grundstock der Leistungen nach dem ALG III bildet die so genannte Regelleistung. Diese wird monatlich gezahlt und beträgt für 2009 in allen Bundesländern 318,42 Euro. Partner einer Bedarfsgemeinschaft erhalten jeweils 74,5 % der Regelleistung.

Neben der Regelleistung besteht kein Anspruch auf die Erstattung von Wohnungs- und Heizungskosten da die Unterbringung in einer Gemeinschaftsunterkunft (Baracke) erfolgt.

Hartz 6 (pauschaliertes Hartz 4 mit Abschlag nach SGB XIV) in Form des ALG IV für entlassene Bankmanager

Den Grundstock der Leistungen nach dem ALG IV bildet auch hier die so genannte Regelleistung. Diese wird monatlich gezahlt und beträgt für 2009 in allen Bundesländern 273,26 Euro. Partner einer Bedarfsgemeinschaft erhalten jeweils 69,85 % der Regelleistung.

Neben der Regelleistung besteht kein Anspruch auf die Erstattung von Wohnungs- und Heizungskosten da die Unterbringung in Containern erfolgt, die auf Grund der Wirtschaftskrise in hohem Umfang ungenutzt sind.

Hartz 7 (pauschaliertes Hartz 4 mit Abschlag und Rentenkürzung nach SGB XV) in Form des ALG V für entlassene Bankmanager

Den Grundstock der Leistungen nach dem ALG V bildet die so genannte Regelleistung. Diese wird monatlich gezahlt und beträgt für 2009 in allen Bundesländern 176,13 Euro. Partner einer Bedarfsgemeinschaft erhalten jeweils 57,36 % der Regelleistung.

Neben der Regelleistung besteht kein Anspruch auf die Erstattung von Wohnungs- und Heizungskosten da die Unterbringung in Zelten erfolgt.

Anzeige

Veranstaltungen bei allen oben genannten Leistungsformen

In den Gemeinschaftsunterkünften (Baracke, Container und Zelt) wird eine Möglichkeit zum Konsum von Fernsehsendungen eingerichtet. Um die Staatsfinanzen zu schonen wurden zwei Punkte beschlossen:

  • Ausschließliche Verwendung alter ausrangierter Röhrengeräte
  • Jedem Heiminsassen (Baracke, Container und Zelt) wird die GEZ-Gebühr von seinem reichlich bemessenen Regelsatz automatisch abgezogen (eine Befreiungsmöglichkeit ist leider nicht möglich, da ein Teil der Veranstaltungen Pflichtveranstaltungen sind)

Pflichtveranstaltungen in den Gemeinschaftsunterkünften (Baracke, Container und Zelt):

  • Peter Zwegat - Raus aus den Schulden
  • Die Supernanny
  • Wer wird Millionär

Wahlveranstaltungen in den Gemeinschaftsunterkünften (Baracke, Container und Zelt):

  • Musikantenstadl
  • Marienhof
  • Giraffe, Erdmännchen und Co.
  • Richterin Barbara Salesch
  • Richter Alexander Hold
  • Die Oliver Scheißen Show
  • Bauer sucht Frau
  • Ich bin ein Bankvorstand holt mich hier raus
  • Ein schweizerischer Ackermann spielt an seinem Dödel und will dafür 25%

Möglichkeit zur Qualifizierung während der Kurzarbeit

Folgende Kurse können belegt werden:

  • Kaufmännisches Rechnen für Einsteiger
    Dreisatzrechnen als Grundlage kaufmännischer Rechenverfahren, Grundlagen des Prozentrechnens, Verteilungsrechnen am Beispiel der Gewinnverteilung und Kapitalbeteiligung in Gesellschaften unter Berücksichtigung und Anwendung der Bruchrechnung und Prozentrechnung, Einführung in die Zinsrechnung, Berechnung von Zinseszinsen
  • Gute Chancen durch Stoffwechselendprodukte!
    Die fachliche Umsetzung wird jeden Tag in den Gemeinschaftsunterkünften (Baracke, Container und Zelt) trainiert. Mit Scheiße Geld verdienen ist doch ein uralter Menschheitstraum. Nicht mehr mit dem Gehirn einen Prozess in Gang setzen müssen, was doch recht schwierig sein kann, sondern beim täglichen abprotzen konkrete und stofflich verwertbare Endprodukte herauslassen. Die Möglichkeit zur Gründung einer Ich-AG besteht.

Berechnungstool zum neuen Kurzarbeitergeld für entlassene Bankmanager

Das Berechnungstool zum neuen Kurzarbeitergeld für entlassene Bankmanager liegt als EXCEL-Datei vor.

Anzeige

© 2007-2017 A.Liebig - Impressum - Kontakt - Datenschutz - Inhaltsverzeichnis (Sitemap) - Lohnlexikon