Informationen zur Aufnahme eines Nebenjob während der Kurzarbeit

Grundsätzliches

Ein Nebenjob während der Kurzarbeit ist dann zulässig, wenn er sich mit der (reduzierten) Arbeit im Stammbetrieb vereinbaren lässt. Die Arbeitsagenturen können Kurzarbeitern sogar Beschäftigungen bzw. Nebenbeschäftigungen anbieten. Wenn die Betroffenen die Annahme dieser Jobs verweigern kann das Kurzarbeitergeld entfallen. Es sind dann die Vorschriften über die Sperrzeit beim Arbeitslosengeld entsprechend anzuwenden.

Aufnahme der Nebenbeschäftigung vor dem Bezug von Kurzarbeitergeld

Wird die Nebenbeschäftigung vor dem Bezug von Kurzarbeitergeld aufgenommen, wird sie nicht aufs Kurzarbeitgeld angerechnet. Im Prinzip reicht es, wenn der Arbeitsvertrag für den Nebenjob vor dem Beginn der Kurzarbeit abgeschlossen wurde. Sicherer ist es jedoch, den Nebenjob einen Tag vor dem Bezug des Kurzarbeitergelds anzutreten.

Aufnahme der Nebenbeschäftigung während des Bezugs von Kurzarbeitergeld

Erfolgt die Aufnahme einer Nebentätigkeit aber während des Bezugs von Kurzarbeitergeld, so erfolgt eine Anrechnung und damit einhergehend, die Kürzung des Kurzarbeitergeldes.

Das Nebeneinkommen, das mit einer Nebeneinkommensbescheinigung (§313 SGB III) des Arbeitgebers nachzuweisen ist, wird in voller Höhe (Brutto), dem Istentgelt hinzugerechnet (§106 Abs. 3 SGB III). Damit verringert sich die Differenz zwischen Sollentgelt und Istentgelt sowie das Kurzarbeitergeld.

Das führt trotzdem zu einem höheren verfügbaren Einkommen als ohne Nebentätigkeit.

Hier sollte man keine Milchmädchenrechnung machen. Ein Nebenjob ist ein zweites Standbein und bleibt auch nach der Verschärfung von Problemen im ersten Job. Nach vorn schauen ist immer besser als sich zuviel mit der jetzigen Kurzarbeit zu beschäftigen.

Wenn jemand eine schon vor der Kurzarbeit ausgeübte Nebentätigkeit ausweitet, bleiben die vorher bereits nebenher verdienten Beträge anrechnungsfrei und die zusätzlich verdienten Beträge werden dem Istentgelt hinzugerechnet. In der Praxis wird das natürlich dann Schwierigkeiten bereiten, wenn schon vorher ein schwankender Verdienst im Nebenjob vorlag.


© 2007-2016 A.Liebig - Impressum - Kontakt - Datenschutz - Inhaltsverzeichnis (Sitemap) - Lohnlexikon