www.lohn-info.de  -  Informationen zur Lohn und Gehaltsabrechnung

Mandanten einrichten |  Anlage der Mitarbeiter |  Steuerangaben Mitarbeiter |  Angaben Sozialversicherung Mitarbeiter |  SV-Meldedaten Mitarbeiter |  DEÜV-Meldungen Mitarbeiter |  Vortragswerte Mitarbeiter |  Mitarbeiterberichte |  Lohndaten erfassen (Lohnberechnung) |  Lohnabrechnung |  Lohnabrechnungsberichte |  Bank Clearing |  Fibu-Transfer |  Korrekturabrechnungen (Rückrechnung) |  Jahresabschluss, Datenpflege und Datensicherung

Startseite > Lohnprogramm > Online Lohn-Software ilohngehalt > Lohnberechnung (Lohndaten erfassen) > Abrechnung mit Zulagen und Zuschlägen

Abrechnung eines Lohnempfängers (normaler Stundenlohn) mit Zulagen und Zuschlägen für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit

Im Menü Mandant - Texte SFN-Zuschläge wurden für das Beispiel individuelle Textbeschreibungen hinterlegt und gespeichert.

Online Lohn-Software ilohngehalt - Texte SFN-Zuschläge

In 3 Registern im Menü Lohnberechnung wurden gemacht. Nach der Eingabe der Einheiten klicken Sie jeweils auf speichern. Damit wird der Betrag berechnet und die Lohnabrechnung für die Eingabe gezeigt.

Stundenlohn:

Nach einem Klick auf Lohnberechnung und dann auf Stundenlohn erscheint eine Tabelle zur Eingabe von Mengen (Einheiten) und Werten (Satz). Im Menü Mandant - Texte Stundenlohn können Sie individuelle Textbeschreibungen für Stundenlöhne hinterlegen. Diese ersetzen dann die Vorgabetexte.
Nach der Eingabe der Einheiten (hier 170 Stunden) und dem Satz (hier 15 € Stundenlohn) klicken Sie auf speichern. Damit wird der Betrag berechnet (hier 2.550 €) und die Lohnabrechnung für die Eingabe gezeigt.

Online Lohn-Software ilohngehalt - Stundenlohn

Variable Zuschläge:

Nach einem Klick auf Lohnberechnung und dann auf Variable Zuschläge erscheint eine Tabelle zur Eingabe von Mengen (Einheiten) und Werten (Satz). Im Menü Mandant - Texte Zuschläge können Sie individuelle Textbeschreibungen für Variable Zuschläge hinterlegen. Diese ersetzen dann die Vorgabetexte.
Nach der Eingabe der Einheiten (hier 40 Stunden) und dem Satz (hier 1,50 € Zulage pro Stunde) klicken Sie auf speichern. Damit wird der Betrag berechnet (hier 60 €) und die Lohnabrechnung für die Eingabe gezeigt.

Zulagen sind immer steuer- und beitragspflichtiger Arbeitslohn.
Nur die Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit sind in bestimmten Grenzen steuer- und beitragsfrei.

Online Lohn-Software ilohngehalt - Variable Zuschläge

SFN-Zuschläge:

Im Register Stundenlohn wurden schon 170 Stunden mit einem Stundenlohn von 15,00 € abgerechnet. Davon wurden 40 Stunden Nachtarbeit und 8 Stunden Sonntagsarbeit geleistet.
40 Stunden Nachtarbeit * 15,00 € (Stundenlohn) * 25% = 150,00 €
8 Stunden Sonntagsarbeit * 15,00 € (Stundenlohn) * 50% = 60,00 €

Die Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit sind in bestimmten Grenzen steuer- und beitragsfrei. Diese Prozentsätze können Sie bei Steuerfr. Zuschlagsatz auswählen. Die letzte Spalte der Tabelle (Prozent) enthält den tatsächlich gezahlten Zuschlagsatz. In unserem Beispiel sind beide Prozentsätze immer gleich. Es gibt aber Tarifverträge, die einen höheren Zuschlagsatz als den steuerfrei möglichen vorschreiben.

Ausführliche Informationen finden sie auf der Seite Zuschläge.

Online Lohn-Software ilohngehalt - SFN-Zuschläge

Die zusätzlich zum Arbeitslohn vom Arbeitgeber gewährten vermögenswirksamen Leistungen (VWL AG-Zuschuss, hier 20 €) sind steuer- und beitragspflichtig. Die Überweisung (Abzug VWL, hier 40 €) auf das entsprechende Anlagekonto ist ein Nettoabzug (der Abzug erfolgt aus dem schon versteuerten und mit Beiträgen belegten Arbeitsentgelt). Die Erfassung erfolgt in den Registern Gehalt & Monatslohn sowie VWL.

Damit ergibt sich für unser obiges Beispiel:

VWL AG-Zuschuss 20,00 €
Schmutzzulage 60,00 €
Stundenlohn 2.550,00 €
steuer- und beitragspflichtiger Betrag 2.630,00 €
Arbeitnehmeranteil zur Krankenversicherung 8,200% 215,66 €  
Arbeitnehmeranteil zur Pflegeversicherung 0,975% 25,64 €  
Arbeitnehmeranteil zur Rentenversicherung 9,800% 257,74 €  
Arbeitnehmeranteil zur Arbeitslosenversicherung 1,500% 39,45 €  
Summe Sozialversicherungsbeiträge 2012
(Übersicht der Sozialversicherungsbeiträge 2012)
538,49 €
Lohnsteuer 372,58 €  
Solidaritätszuschlag 11,43 €  
Kirchensteuer 18,70 €  
Summe Steuerabzüge 2012 402,71 €

VWL AG-Zuschuss 20,00 €
+ Schmutzzulage 60,00 €
+ Stundenlohn 2.550,00 €
+ Nachtarbeitszuschläge (steuer- und beitragsfrei) 150,00 €
+ Sonntagszuschläge (steuer- und beitragsfrei) 60,00 €
= Bruttolohn 2.840,00 €
- Summe Sozialversicherungsbeiträge 2012 538,49 €
- Summe Steuerabzüge 2012 402,71 €
- Abzug VWL 40,00 €
Auszahlung 1.858,80 €

Vor dem Verlassen der jeweiligen Eingabemaske, müssen Sie durch Klick auf Speichern die eingegebenen Daten speichern!

Die Schaltfläche Korrektur ist notwendig, wenn Sie bereits abgerechnete (gebuchte) Daten korrigieren möchten. Wenn Sie Daten ändern wollen, die sich auf die Zukunft (noch nicht abgerechnete Perioden) beziehen, können Sie die Änderungen einfach in den entsprechenden Feldern vornehmen. Um die Schaltfläche Korrektur anklicken zu können, muss für den betreffenden Mitarbeiter mindestens eine Lohnabrechnung durchgeführt worden sein.

© 2007-2012 A.Liebig - Impressum - Kontakt - Datenschutz - Inhaltsverzeichnis (Sitemap) - Lohnlexikon