Zellbezüge in EXCEL

Anzeige

Grundlagen

Ein Bezug bezeichnet eine Zelle oder einen Zellbereich in einem Tabellenblatt und teilt Excel mit, wo sich die in einer Formel zu verwendenden Daten befinden. Es gibt Bezüge auf:

  • Zellen im Arbeitsblatt,
  • Zellen in anderen Arbeitsblättern derselben Arbeitsmappe oder
  • Zellen in Arbeitsblättern anderer Arbeitsmappen.

Excel verwendet standardmäßig die A1-Bezugsart. Bei dieser Bezugsart werden die Spalten mit Buchstaben (A, B, C, ...) bezeichnet und die Zeilen werden nummeriert (1, 2, 3, ...). Beispiele:

Bezug Erläuterung
A1 Die Zelle in Spalte A und Zeile 1
A15:A20 Bereich der Zellen, der in Spalte A zwischen den Zeilen 15 und 20 liegt
B3:E3 Bereich der Zellen, der sich in Zeile 3 über die Spalten B bis E erstreckt
5:5 Alle Zellen in Zeile 5
7:10 Alle Zellen in den Zeilen 7 bis 10
G:G Alle Zellen in Spalte G

Die Bezüge im EXCEL-Arbeitsblatt:

Bezüge im EXCEL-Arbeitsblatt
Anzeige

Arten von Bezügen:

  • Relative Bezüge (Ein relativer Bezug berechnet Zellen immer relativ zu ihrer Position.)
  • Absolute Bezüge (Ein absoluter Bezug entspricht einer bestimmten Adresse.)
  • Gemischte Bezüge (Bei einem gemischten Bezug ist entweder der Bezug zur Zeile absolut und zur Spalte relativ oder umgekehrt.)

Formeln und Funktionen

Formeln sind Gleichungen, die Berechnungen für Werte im Arbeitsblatt durchführen. Formeln beginnen mit einem Gleichheitszeichen (=). Die Formel ist der Inhalt der Zelle, deren Ergebnis wird in der Zelle sichtbar.

Für komplexere Berechnungen können Formeln auch Funktionen enthalten. Funktionen sind vordefinierte Formeln, die Berechnungen unter Verwendung bestimmter Werte (Argumente) und in einer bestimmten Reihenfolge oder Struktur ausführen.

Aufbau (Syntax) einer Funktion: =Funktionsname(Argument1;Argument2;...)

Formeln bzw. Funktionen enthalten folgende Elemente:

  • Zahlen
  • Arithmetische Operatoren
    • + (Pluszeichen) zur Addition
    • - (Minuszeichen) zur Subtraktion
    • * (Sternchen) zur Multiplikation
    • / (Schrägstrich) zur Division
    • % (Prozentzeichen) zur Umrechnung in Prozent (Division durch 100)
    • ^ (Caretzeichen) zur Potenzierung
  • Vergleichsoperatoren
    • = Ist gleich
    • > Größer als
    • < Kleiner als
    • >= Größer oder gleich
    • <= Kleiner oder gleich
    • <> Ungleich
  • Textverkettungsoperator: "&" verknüpft mehrere Textzeichenfolgen
  • Bezugsoperatoren
    • : (Doppelpunkt) erstellt einen Bezug auf alle Zellen zwischen den zwei Bezügen einschl. der beiden Bezugszellen (z. B.: A5:B10)
    • ; (Semikolon) als Verbindungsoperator

Relative und absolute Bezüge

Relative und absolute Bezüge
Anzeige

Gemischte Bezüge

Geben Sie in einer neuen Tabelle in B5, C5 und D5 die Beitragsbemessungsgrenzen für 2013 ein!
Erstellen Sie die Formel in B7!
Die Formel in B7 wird sowohl nach rechts als auch nach unten kopiert.

Gemischte Bezüge

 
Ändern Sie die Werte in B5, C5 und D5 auf die Beitragsbemessungsgrenzen für 2014!
Es ergibt sich folgendes Bild:

Gemischte Bezüge
Anzeige

© 2007-2017 A.Liebig - Impressum - Kontakt - Datenschutz - Inhaltsverzeichnis (Sitemap) - Lohnlexikon